Das Hotel

Das Hotel ist in verschiedenen Phasen gewachsen und besteht aus einem Altbau und einem Neubau. Ein großzügiger Frühstücksraum und die sonnige Gartenterrasse bieten Raum für ein entspanntes Bierchen oder ein geselliges Beisammensein.

Die Lage
Das kleine malerische Dorf liegt auf 506 m am Waldhang der Mendel, mit seiner Kirche und 3 Dorfbrunnen, aus denen frisches Trinkwasser fließt. Eine Feuerwehrstation, ein Kinderspielplatz, 3 Gaststätten, ein alter römischer Turm machen aus der Häusergruppe tatsächlich ein kleines, historisch gewachsenes Dorf. Auf der einen Seite sind es nur 2,5 km zum feudalen Marktplatz von Kaltern Dorf, auf der anderen Seite ist der geschäftige Kern von der Nachbargemeinde Eppan auch nur 3 km entfernt.Wer Ruhe und die Nähe zur Natur sucht, ist hier mit einem Aufenthalt in Oberplanitzing gut beraten. Zu Fuß, mit dem Rad und auch mit dem Bus lassen sich die Badeseen, die Überetscher Wälder und Kulturlandschaften und die umliegenden Ortschaften gut erkunden.
Das Ambiente

Das Hotel ist in verschiedenen Phasen gewachsen und besteht aus einem Altbau und einem Neubau. Ein großzügiger Frühstücksraum und die sonnige Gartenterrasse bieten Raum für ein entspanntes Bierchen oder ein geselliges Beisammensein.

Das erst im Januar 2017 übernommene Haus wird nach und nach erneuert und möglichst mit naturnahen Materalien aus Südtirol neu ausgestattet. Den Eigentümern liegen die regionalen Wirtschaftkreisläufe sehr am Herzen.

Der Garten
Das Bild des Gartens wird von der chilenischen Andentanne (Araukarie), dem schattenspendenden Apfelbaum und dem Rohrkolben im kleinen Teich neben der Gartenterrasse bestimmt. Zypressen, Bananenstauden und Palmen steuern südländisches Flair bei. Zwischen Rosenstock und der benachbarten Rebenanlage ist gut Platz für Sonnenliegen und noch viel mehr Zeit für ein Ruhe- oder Lesestündchen. Die passende Erfrischung servieren wir Ihnen gerne auf Anfrage.